Direkt zum Inhalt springen

Neue Flora Thurgau

Kernstücke des Sammlungsbereichs Botanik sind das Herbarium mit gepressten und auf Papierbogen fixierten Gefässpflanzen (Blüten- und Farnpflanzen) sowie das Moosherbarium. Diese Herbarien enthalten gegen 11'000 Fundbelege – die ältesten sind rund 200 Jahre alt – und sind über die Region hinaus von Bedeutung. Die Belege werden durch das Botanische Archiv ergänzt, in dem Hinweise auf Pflanzen, Meldungen und Literaturangaben zusammengetragen sind. Unter dem Titel «Neue Flora Thurgau» sind alle Angaben zu den Gefässpflanzen aus dem Herbarium und dem Botanischen Archiv zusammengefasst. Sie ist über drei Datenbanken online einsehbar.

Datenbanken

Gut zu Wissen