Direkt zum Inhalt springen

Grimms Tierleben

bis 19. August 2018

In vielen Märchen spielen Tiere eine wichtige Rolle. Die Ausstellung, produziert vom Naturmuseum Winterthur, widmet sich zehn Tierarten aus den Märchen der Gebrüder Grimm. Mit einem Zauberstab lassen sich Märchentiere wie Igel, Hase oder Eule zum Reden bringen und spielerisch entdecken. Die Ausstellung beleuchtet sie sowohl aus Sicht des Märchens als auch aus ihrer Biologie.

Ausstellungsimpressionen