Direkt zum Inhalt springen

160 Jahre Evolutionstheorie – Fake oder Fact?

Eröffnung der Kabinettausstellung

Die Evolutionstheorie des englischen Naturforschers Charles Darwin zählt zu den zentralen Konzepten der modernen Biologie. Sie hat nicht nur das Verständnis der Vorgänge in der Natur massgeblich beeinflusst, sondern auch darüber hinaus tiefe Spuren hinterlassen – und sie sorgt noch heute, 160 Jahre nach ihrem Erscheinen, für Diskussionen. Die Ausstellung stellt die Kernaussagen der Theorie vor und bezieht Stellung zu Darwins Werk und zur Kritik an ihm.

Veranstaltungsort

Museumslaube Naturmuseum Thurgau
Freie Strasse  24
8510  Frauenfeld
Lageplan

Weitere Informationen

Tel. +41 (0)58 345 74 00
naturmuseumNULL@tg.ch
http://www.naturmuseum.tg.ch

Organisation

Naturmuseum Thurgau