Direkt zum Inhalt springen

Was machen Tiere im Winter?

Wie Tiere die kalten und dunklen Monate überstehen, ist Thema der nächsten Kinderführung im Naturmuseum Thurgau.

In einer schneeweissen Winterlandschaft lassen sich Honigbiene, Feldmaus, Steinbock und Co. enzdecken. Museumspädagoge Leander High weiss viel über ihr hartes Leben im Winter zu berichten und man staunt, mit welch ausgeklügelten Lösungen sie diesen zu überleben versuchen. Die Kinderführung im Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld findet am Mittwoch, 30. Januar, statt und richtet sich an Kinder von 6 bis 9 Jahren. Der Anlass beginnt um 10.30 Uhr und dauert eineinhalb Stunden. Der Eintritt beträgt 7 Franken. Eine Anmeldung ist notwendig (Telefon 058 345 74 00 oder naturmuseum@tg.ch). 

Online-Anmeldung

Schneehase & Co. erzählen von ihrem harten Leben in den Wintermonaten. Foto: Marcel Castelli
Schneehase & Co. erzählen von ihrem harten Leben in den Wintermonaten. Foto: Marcel Castelli

Veranstaltungsort

Naturmuseum Thurgau
Freie Strasse  24
8510  Frauenfeld
Lageplan

Weitere Informationen

Tel. +41 (0)58 345 74 00
naturmuseum@tg.ch
http://www.naturmuseum.tg.ch

Organisation

Naturmuseum Thurgau